26. JANUAR 2019
LEIPZIG ENGLISH CHURCH
GEMEINDEHAUS ANDREASKIRCHE SCHARNHORSTSTR. 29 
9.30 - 16.30 Uhr 

 
EXPLORE WHAT THE BIBLE SAYS ABOUT SINGING, GROW IN PRACTICAL SKILLS FOR MUSIC MINISTRY, BE ENCOURAGED AND REFRESHED.
Was sagt die Bibel übers Singen? Was heißt das ganz praktisch für Lobpreis in der Gemeinde? Lass dich ermutigen und erfrischen!

FOR MUSICIANS, SOUND TEAM, SERVICE LEADERS & PASTORS. 
Für Musiker, Techniker, Pastoren und alle, die Gottesdienste mitgestalten.

ENTRY BY DONATION
Eintritt frei - Spende erbeten

REGISTER NOW

Die Konferenzsprache ist Englisch. Das Programm kann auf Wunsch simultan per Kopfhörer übersetzt werden.

___________________________________________
25. JANUAR 2019, 19 UHR
A NIGHT IN WITH EMU
JOIN US FOR AN EVENING OF WORD AND SONG FOR THE WHOLE CHURCH. 
___________________________________________
CONFERENCE DETAILS 

(DEUTSCH UNTEN)
Led by Philip Percival, Alanna Glover, Liv Chapman and Jonny Catt, we'll be running a range of practical workshops to help you in every aspect of your church's music ministry. 

PROGRAMME

9:30AM MAIN SESSION (SINGING & BIBLE TALK)
10:45AM BREAK 
11:00AM CHURCH MUSIC MASTERCLASS 
12:15PM LUNCH (BYO)
1:15PM WORKSHOP 1
(PIANO FOR CHURCH; DRUMS & BASS; SONGWRITING; WHAT SONGS SHOULD WE SING?) 
2:30PM WORKSHOP 2
(VOCAL LEADING; LEADING FROM GUITAR; LEADING A MUSIC TEAM; THE MINISTRY OF SOUND)
3:45PM FINAL SESSION
4:30PM FINISH

WORKSHOPS

 Song leading: Many consider the song leader to be the single most important person in leading great congregational singing. We will look at the Biblical basis for having a song leader, but will aim to spend most of our time on the practicalities of how to lead singing well - including mic technique, what to say, and how to make sure it all goes smoothly!

 The ministry of sound: The single most important tools of the musician and sound operator are their ears. This session is about training your ears, and the practical implications of the church being called to hear God’s word: spoken and sung. We will consider volume, balance, the critical mass of a space, how we play for different sized congregations, how to self-mix, ambient sound, and the complexity of relationships between musicians, sound guys and congregation. 

What songs should we sing?: Choosing songs thoughtfully and intentionally is a bit of a lost art. There is so much to consider when picking songs week in and week out - and it can be hard to keep it all in mind! In this session, we will think about how to create a well-rounded repertoire of songs for our church service and talk through all the factors we need to consider when choosing from this list each week.  

Songwriting: What makes a good congregational song? We'll explore how to write lyrics that are true, poetic and relevant, and what musical issues are important in writing a corporate song. 

Leading a music team: Effective music ministry can’t happen without someone in charge. But many of us land in the job of music team leader with little experience or knowing how to take the ministry forward. This session will look at the role of the music team leader, how to shape a team culture, how to shape a culture of singing in the church, how to partner with the pastor, as well thinking about your own personal holiness and development. 

Piano for Church: For many churches, the piano is the key instrument in leading congregational singing. But often we lack the skills to turn years of lessons and exams into playing in a helpful style for church leading. We'll look at contemporary keyboard techniques and discuss how and when to leave the score behind! We'll also discuss the differences between playing on your own and in a band.

Drums & Bass: What does it take to create a solid foundation for a rhythm section? The bass and drums are the 'engine room' of any church band. We will look at: our roles, finding a part, locking in together, time, technical skills, playing the song, groove vocabulary and more. Bring your sticks and bass! 

Leading from Guitar: This session will continue to look at how the guitar can most effectively be used in a church band - with simple techniques for rhythm and lead playing. But we'll also look at how to lead singing when it is just you and your instrument - whether it be in church, kid's groups, camps or wherever.

_____________________________________________________________  

Geleitet von Philip Percival, Alanna Glover, Liv Chapman und Jonny Catt werden wir verschiedene praktische Workshops anbieten, um euch in jedem Aspekt des Lobpreises zu unterstützen. 

PROGRAMM 

9.30 Uhr Hauptsession (Lobpreis und Bibelvortrag)
10.45 Uhr Pause
11.00 Uhr Lobpreis Masterclass
12.15 Uhr Mittagessen (Selbstverpflegung)
13.15 Uhr Workshop 1
(Klavier für die Gemeinde, Schlagzeug & Bass, Songwriting für die GemeindeWelche Lieder sollten wir singen?)

14.30 Uhr Workshop 2
(Leiten beim Singen, Leiten als Gitarrist, Ein Musikteam leiten, DER DIENST AN DER SOUNDTECHNIK)
15.45 Uhr Fragerunde & Abschluss
16.30 Uhr Ende

WORKSHOPS 

Leiten als Sänger: Viele sehen den Sänger als die allerwichtigste Person beim Leiten des Gemeindegesangs. Wir schauen uns die biblische Grundlage für Vorsänger an, haben aber vor, den größten Teil unserer Zeit mit praktischen Aspekten zu verbringen, wie man Gesang gut anleitet. Dazu gehören Mikrofontechniken, was man sagen sollte und wie man sicherstellen kann, dass alles glatt läuft. 

Der Dienst an der Soundtechnik: Die allerwichtigsten Geräte in der Musik und des Technikleiters sind die Ohren. In diesem Seminar lernen wir, unsere Ohren zu trainieren und die praktischen Auswirkungen, wenn die Gemeinde zu Gottes Wort berufen wird: gesprochen und gesungen. Wir werden uns mit Lautstärke, Balance, der kritischen Masse eines Raumes, wie wir für unterschiedlich große Gemeinden spielen, wie man selber mixt, Klangambiente und den komplexen Beziehungen zwischen Musikern, Technikleuten und der Gemeinde beschäftigen.

 Welche Lieder sollten wir singen? Es ist nicht mehr so häufig, dass Lieder durchdacht und zielführend ausgewählt werden. Es gibt so viel zu bedenken, wenn man jede Woche Lieder auswählen muss – und es kann schwierig sein, das alles im Kopf zu behalten. In diesem Seminar werden wir darüber nachdenken, wie man ein ausgewogenes Repertoire an Liedern für die Gottesdienste erstellen kann und besprechen alle Faktoren, die bei der Auswahl wichtig sind. 

Ein Musikteam leiten: Effektiver Lobpreis funktioniert nicht ohne jemanden, der den Hut aufhat. Viele von uns landen jedoch ohne viel Erfahrung oder Wissen, wie man diesen Dienst weiterentwickeln kann, in der Rolle des Leiters. Dieses Seminar beschäftigt sich mit der Rolle des Musikleiters, wie man einen guten Teamgeist entwickelt, wie man eine Kultur des Singens in der Gemeinde formt, wie man gut mit dem Pastor zusammenarbeitet und ebenso wie mit der persönlichen Heiligung und Entwicklung.

 Klavierspielen in der Gemeinde: In vielen Gemeinden ist das Klavier das Hauptinstrument beim Leiten des Gemeindegesangs. Allerdings ist es oft schwierig, die im zum Teil jahrelangen Klavierunterricht erlernten Fähigkeiten in angemessener Form auf das Musizieren in der Gemeinde zu übertragen. Wir schauen uns im Rahmen dieses Workshops moderne Tastentechniken an und diskutieren, wie und wann man sich über die vorgegebenen Noten hinwegsetzen kann. Wir besprechen auch, wie man alleine oder mit einem Ensemble spielt.

 Schlagzeug & Bass: Was braucht man, um eine solide Basis für die Rhythmusinstrumente zu schaffen? Wir werden uns Folgendes anschauen: unsere Rollen, Einsätze, Zeit, Techniken, das Spielen eines Liedes, groove-Vokabular und mehr. Bringt eure Sticks und Bässe mit!

Leiten als Gitarrist: Dieser Workshop schaut sich an, wie die Gitarre am effektivsten in einem Ensemble der Gemeinde eingesetzt werden kann – mit einfachen Techniken für Rhythmus und Melodiespielen. Weiterhin schauen wir uns an wie, man den Gesang anleitet, wenn das eigene Instrument das einzige ist – egal ob in der Gemeinde, Kindergruppe, Freizeit oder wo auch immer.

Songwriting für die Gemeinde: In diesem Workshop machen wir uns Gedanken über Fragen wie: Was macht ein gutes Gemeindelied aus? Wie schreibe ich Texte voller Wahrheit, die gleichzeitig poetisch und relevant sind?  Welche musikalischen Aspekte spielen dabei eine Rolle?